Steuersatz bei nachgezahlten Überstundenvergütungen, geltend machen von Computer, technischer Software und Co. sowie weiteres im Juni

CONTAX INTENSIV

Das Gesetz sieht eine Besteuerung der Lohnnachzahlungen mit einem ermäßigtem Steuersatz vor, um die progressive Wirkung des Einkommensteuertarifs zu mildern. Dabei gilt folgende Vorraussetzung: die Nachzahlung bezieht sich auf die Vergütung für eine Tätigkeit, die sich um mind. zwei Veranlagungszeiträume erstreckt und einen Zeitraum von 12 Monaten umfasst. Laut eines aktuellen Schreibens des Bundesfinanzministeriums vom […]